Galabauron
Spezialist für innovatives Baumfällen

Ob Rodungen, Gefahrenfällungen nach Sturmschäden, Risikofällungen in unwegsamen Gebieten oder Spezialfällungen mit Rigging-Technik in Wohngebieten, ob Baumfällungen vom Boden aus, mithilfe einer Hubarbeitsbühne, oder weiterer Techniken, wir sind die Fachleute an Ihrer Seite.

Fällungen aller Art

Kronenkürzung

Baumkronen sichern

Wurzelstock entfernen

Bäume ersetzen

Baumkontrolle

galabauron-baumpflege-muenchen-baumklettern-041

Leistungsversprechen
für das Baumfällen in München

1. Wir berücksichtigen Besonderheiten vor Ort
2. Wir arbeiten schnell und zuverlässig
3. Wir bieten fachmännische Fällung & Entsorgung
4. Wir geben eine transparente Kostenübersicht
5. Wir garantieren einen vollständigen Versicherungsschutz

Ganze Bäume fällen

Die Gründe, einen Baum zu fällen, sind vielfältig. Natürlich spielt der Zustand des Baumes eine erhebliche Rolle. Ist das Holz nicht mehr witterungsbeständig und besteht die Gefahr, dass der nächste Sturm den Stamm "knicken" könnte, ist eine Baumfällung angebracht.

Wir beraten gern, welche Methode für die Baumfällung in Frage kommt, welche Gefahren wir bei der Entnahme beachten müssen. Zudem übernehmen wir auch die Entsorgung des Holzes. Eine Holzlagererstellung für Ihren Kamin bieten wir bei Möglichkeit auch gern an.

 

Fällung

Baumfällung
Genehmigung erforderlich?

In München können Bäume bis zu einem bestimmten Stammumfang ohne Genehmigung gefällt werden. Ausgenommen davon und damit immer genehmigungspflichtig für eine Fällung sind besonders geschützte Bäume. Ab wann eine Genehmigung zur Baumfällung genau notwendig wird, ist in der Münchner Baumschutzverordnung geregelt:

  • Einzelne Laub- und Nadelbäume: Mindest-Stammumfang von 80 Zentimetern
  • Bei mehrstämmigen Bäumen: Ein Stamm mindestens 40 Zentimeter Umfang UND die Summe aller Stämme mindestens 80 Zentimeter

Ausgenommen sind Obstbäume. Hier wiederum gibt es bestimmte Baumarten, wie Holzbirne, Holunder, Hasel und Walnuss-Bäume, die unter die Genehmigungspflicht stehen, wenn der Mindeststammumfang den oben beschriebenen Maßen entspricht.

Immer genehmigungspflichtig ist die Entfernung von sogenannten Ersatzbäumen. Diese Bäume wurden nach notwendiger Entfernung geschützter Bäume eingesetzt - hier wird sogar eine Genemigung zur Baumfällung gefordert, wenn der minimale Baumumfang unterschritten ist.

Gemessen wird der Umfang in einem Meter Höhe über dem Erdboden - zuständig für die Genehmigung ist die unteren Naturschutzbehörde.

Wurzelstock entfernen

Wir führen Rodungen von Wurzelstöcken durch. Nach dem eigentlichen Fällen können die verbliebenen Wurzelwerke eine teils erhebliche Beeinträchtigung für Ihr Grundstück darstellen. Das Ausgraben ist dabei zumeist sehr mühsam für Sie als Privatperson.

Für uns gehört das Entfernen des Wurzelstocks zur ganz normalen Arbeit - egal ob die einzelne Wurzel im privaten Garten gerodet werden muss oder ein komplettes Baufeld von mehreren Hektar freigelegt werden sollen! Mit unserem umfangreichen Maschinenpark und einem hervorragend geschulten Team stehen wir bereit. Eine Verwertung bzw. Entsorgung der Wurzelstöcke kann selbstverständlich auch angeboten werden

 

 

amber-1869250_1920-1024x651

Brennholz

Der Einsatz von Holz als Brennstoff – das ist die klassische Art der Holzverwertung. Wir verkaufen und liefern das Holz als Kaminholzschnitt von allen heimischen Arten, ins besondere Buche, Eiche, Birke, Fichte und Kiefer.

Sie erhalten von uns Kamin- und Brennholz in sehr guter Qualität und zu einem günstigen Preis.
Den jeweils aktuellen Preis erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Wir handeln ausschließlich mit regionalem Holz aus nachwachsendem Baumbestand. Wir verarbeiten kein Holz aus Flächenrodungen, denn wir wollen künftigen Generationen den Wertstoff Holz erhalten und den Wald als wichtigen Teil des Naturkreislaufes schützen.

Holzarbeiten für Sie von uns!

Fragen Sie direkt Ihren Bedarf bei uns an!