Pflanzschnitt
Baumpflege mit galabauron

Ein Pflanzschnitt (auch Kronenschnitt genannt) wird bei der Pflanzung von jungen Obstbäumen durchgeführt und ist für die spätere Kronenform sowie das Gleichgewicht zwischen Wurzelkörper und Laubkrone von großer Bedeutung. Kommt es beispielsweise durch eine Rodung zu einem gekürzten Wurzelkörper, so entsteht ein Ungleichgewicht zur (ungekürzten) Laubkrone. Das Gleichgewicht kann mithilfe eines Pflanzschnitts wiederhergestellt werden.

Auftragsablauf beim Pfanzschnitt

1. Beurteilung & Planung der Baumpflege - Bevor wir mit unserer Arbeit beginnen können, müssen im Vorfeld einige Fragen geklärt werden. Hierfür vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin, bei dem wir uns persönlich einen Überblick über die Situation verschaffen. Danach besprechen wir mit Ihnen, was getan werden muss. Im Anschluss an unser Gespräch erhalten Sie von uns ein Angebot.

2. Erstellung eines individuellen Angebotes - Sobald Sie unserem Angebot zugestimmt haben, vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zur Baumpflege.

3. Absicherung des Gefahrenbereichs - Wir sichern den Gefahrenbereich ab, damit es während unserer Arbeit zu keinen Personen- oder Sachschäden kommt.

4. Baumpflege - Hier beginnt der Hauptteil unserer Arbeit und der Pflanzschnitt steht im Mittelpunkt.

5. Entsorgung von Totholz - Abgestorbene oder abgebrochene Äste entsorgen wir natürlich für Sie ganz fachgerecht.

galabauron – Pflanzenschnitt

Beim Kronenschnitt gilt es zunächst einen Mitteltrieb (Stammverlängerung) und drei bis vier Leitäste (Seitentriebe) auszuwählen, welche das Kronengerüst des Obstbaumes bilden werden. Besonders steil stehende Seitentriebe sollten entfernt werden, damit keine Konkurrenz zum Mitteltrieb entsteht. Für die Leitäste empfiehlt sich eine 45° Winkel zur Stammverlängerung. Anschließend werden alle Seitentriebe auf dieselbe Höhe eingekürzt. Wichtig beim Einkürzen der Seitentriebe ist, dass stets an der ringförmigen Ansatzstelle (Astring) der Zweige am Stamm eingekürzt wird. Desto sauberer die Schnittstelle, desto schneller und besser findet der Heilungsprozess statt. Es folgt das Einkürzen des Mitteltriebs max. 15 cm oberhalb der gekürzten Seitentriebe. Die Baumkronen erhalten dadurch eine Pyramidenform.

Bei der Pflanzung des jungen Obstbaumes werden ebenso die Wurzeln kontrolliert und bei Bedarf verletzte Bereiche abgeschnitten. Der Rückschnitt regt hierbei das Wachstum von neuen Feinwurzel an.

Pflanzschnitt

Formschnitt

Entlastungsschnitt

Ertragsschnitt

Die wichtigsten Fragen zum Pflanzschnitt

Wie wird ein Pflanzschnitt durchgeführt?

Der Pflanzenschnitt wird in der Regel vor dem Einpflanzen von jungen Obstbäumen mit einer Gartenschere durchgeführt. Dieser sorgt für die spätere Kronenform und stellt das Gleichgewicht zwischen oberem und unterem Pflanzenteil (Wurzel) wieder her.

Wann sollte ein Pflanzschnitt durchgeführt werden?

Die Durchführung des Pflanzschnitts empfiehlt sich im Frühjahr, im Jahr der Pflanzung oder im darauffolgenden Jahr. Nach der Faustregel sollte dann geschnitten werden, wenn Dauerfröste unter -5 ° C nicht mehr zu erwarten sind und das über einen längeren Zeitraum.

Wie viel kostet ein Pflanzschnitt?

Die Kosten für einen Pflanzschnitt können je nach Zustand des zu pflegenden Baumes sowie der Baumart variieren. Es gilt jedoch: Desto älter ein Baum, desto aufwendiger ist meist die Pflege. Aus diesem Grund empfehlen wir den Pflanzschnitt von Anfang an durchzuführen, damit es später keinen Ärger gibt. Gerne beraten wir Sie mit unserer Expertise und erstellen für Sie ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie interessieren sich für einen Pflanzschnitt? Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!